Zukunftsfeld: Gesellschaftlicher und kultureller Wandel

Neben verschiedenen Sachzwängen stellt das „gesellschaftliche Wollen“ einen wesentlichen Faktor für die Zukunft des Waldes dar. Die gesellschaftlichen Ansprüche an Wald und seine Umgebung sind jedoch Wandlungsprozessen unterworfen und keineswegs einmütig. Verschiebungen zwischen Arbeit und Freizeit, Individualisierungstendenzen in Berufs- und Privatleben sowie Veränderungen beim Umweltbewusstsein sind nur einige Beispiele dafür. Die Anforderungen an den Wald stehen dabei teilweise miteinander im Konflikt.
Die Frage nach den Leitbildern und dem kulturellen Wertewandel in Bezug auf Wald heute und in Zukunft wurde bisher aus sozialwissenschaftlicher Sicht in der Form nicht gestellt.

Das Team des Zukunftsfeldes „Gesellschaftlicher und kultureller Wandel“ wollte diese Lücke schließen und orientierte sich dabei an folgenden Fragen:

Ihr Ansprechpartner für dieses Zukunftsfeld:

INFIS – Institut für internationale Sozialforschung e.V.
Berlin – Freiburg

Duisburgerstraße 17
10707 Berlin
www.infis.eu

Dr. Beate Brüggemann, Dr. Rainer Riehle
Tel. +49 (0)30 – 882 26 61
brueggemann@infis.eu, riehle@infis.eu


Ergebnisse des Zukunftsfeldes:

Brüggemann, Beate; Riehle, Rainer, INFIS (2007)
Gesellschaftlicher und kultureller Wandel
Basispapier (pdf 222 KB)

Brüggemann, Beate; Riehle, Rainer, INFIS (2007)
Gesellschaftlicher und kultureller Wandel
Kurzfassung des Basispapiers (pdf 237 KB)

 

Zukunftsfeld: Globalisierung und internationale Märkte
Zukunftsfeld: Klimawandel
Zukunftsfeld: Demographische Entwicklung
Zukunftsfeld: Perspektiven der energetischen Holznutzung
Zukunftsfeld: Stoffliche Verwertung und neue Technologien
Zukunftsfeld: Konkurrenz um die Fläche
Zukunftsfeld: Arbeitskultur und Region
Zukunftsfeld: Gesellschaftlicher und kultureller Wandel